ETERNA-MATIC 2000

Referenznummer: 173182
1948 wurde mit Eterna-Matic die wichtigste Entwicklung in der Geschichte Eternas vorgestellt, der Kugellager-Rotor für den automatischen Aufzug. Noch heute zeigt das Firmenlogo fünf Kugeln, die auf diese Erfindung, die bis heute die vorwiegende Rotorlagerung ist, hinweisen.
Hier erhalten Sie eine Vintage Eterna Matic 2000 mit dem mechanisch automatischen Manufakturkaliber 1480K.

 

CHF 2'900

Voraussichtliche Lieferung bis Dienstag

ETERNA-MATIC 2000

Referenznummer: 173182
1948 wurde mit Eterna-Matic die wichtigste Entwicklung in der Geschichte Eternas vorgestellt, der Kugellager-Rotor für den automatischen Aufzug. Noch heute zeigt das Firmenlogo fünf Kugeln, die auf diese Erfindung, die bis heute die vorwiegende Rotorlagerung ist, hinweisen.
Hier erhalten Sie eine Vintage Eterna Matic 2000 mit dem mechanisch automatischen Manufakturkaliber 1480K.

 

CHF 2'900

Voraussichtliche Lieferung bis Dienstag

Details & Nahaufnahmen

Der Schweizer Uhrenhersteller Eterna wurde 1856 vom Arzt Josef Girard und dem Schullehrer Urs Schild als Rohwerke-Hersteller Girard & Schild im solothurnischen Grenchen gegründet. Er ist damit das älteste Grenchner Industrie-Unternehmen und auch Keimzelle des grössten Schweizer Uhrwerke-Herstellers ETA SA.

1948 wurde mit Eterna-Matic die wichtigste Entwicklung in der Geschichte Eternas vorgestellt, der Kugellager-Rotor für den automatischen Aufzug. Noch heute zeigt das Firmenlogo fünf Kugeln, die auf diese Erfindung, die bis heute die vorwiegende Rotorlagerung ist, hinweisen.

Zusätzliche Information

Marke

Eterna-Matic

Modell

2000

Referenz

754T

Produktionsjahr

1970er Jahre

Dimensionen

33.0 mm x 40.0 mm

Glas

Hésalith

Uhrwerk

Kaliber 1480K

Zustand

frisch revidiert

Details & Nahaufnahmen

Der Schweizer Uhrenhersteller Eterna wurde 1856 vom Arzt Josef Girard und dem Schullehrer Urs Schild als Rohwerke-Hersteller Girard & Schild im solothurnischen Grenchen gegründet. Er ist damit das älteste Grenchner Industrie-Unternehmen und auch Keimzelle des grössten Schweizer Uhrwerke-Herstellers ETA SA.

1948 wurde mit Eterna-Matic die wichtigste Entwicklung in der Geschichte Eternas vorgestellt, der Kugellager-Rotor für den automatischen Aufzug. Noch heute zeigt das Firmenlogo fünf Kugeln, die auf diese Erfindung, die bis heute die vorwiegende Rotorlagerung ist, hinweisen.

Zusätzliche Information

Marke

Eterna-Matic

Modell

2000

Referenz

754T

Produktionsjahr

1970er Jahre

Dimensionen

33.0 mm x 40.0 mm

Glas

Hésalith

Uhrwerk

Kaliber 1480K

Zustand

frisch revidiert

Mehr entdecken

  • Das NOMOS-Swing-System
  • Die Manufkatur
  • Zurück zur Modellübersicht

Mehr entdecken

  • Das NOMOS-Swing-System
  • Die Manufkatur
  • Zurück zur Modellübersicht