ZENITH – El Primero

183798

CHF 6'200

Anno 1856 gründete der junge Georges Favre-Jacot im Alter von nur 22 Jahren die Fabrique des Billodes in Le Locle. Anfänglich auf Präzisionstaschenuhren spezialisiert, erweiterte die junge Manufaktur bereits um das Jahr 1900 das Produktsortiment. Bord- und Marinechronometer, Tischuhren und Präzisionspendulen wurden konstruiert. Der Name Zenith kam Favre-Jacot in den Sinn, als er ein Uhrwerk entwickelt hatte, das ihm perfekter vorkam als alle bisherigen Kreationen. Beim Aufblicken in den nächtlichen Sternenhimmel erschien ihm offenbar das Firmament wie ein «harmonisches Zusammenspiel von Rädern und Zapfen in einer in sich vollkommenen Mechanik». Er beschloss daraufhin, «seine Zenith» nach dem höchsten Punkt des Universums zu benennen, ergänzend mit einem fünfzackigen Stern als Firmensymbol. Ab dem Jahre 1903 nahm Zenith mit Taschenuhren und Bordchronometern regelmäßig und sehr erfolgreich an den Wettbewerben des Observatoriums in Neuenburg teil. Die Entwicklung und Herstellung von Armbanduhren, Weckern und Chronographen wurde nach dem ersten Weltkrieg aufgenommen.

ZEITsprung: Das Entwicklungsteam von Zenith/Movado lieferte sich vor sechzig Jahren einen spannenden Konkurrenzkampf mit Breitling, die mit Heuer-Leonidas, Hamilton/Büren und Dubois Dépraz kooperierten. Erklärtes Ziel beider Kontrahenten war es, den ersten Chronographen mit automatischem Aufzug zu entwickeln. Zenith hat das Wettrennen im Jahre 1969 gemäss Überlieferung mit nur zwei Monaten (!) Vorsprung gewonnen.

Der von uns angebotene El Primero Chronograph stammt aus dem Jahre 1996 und entspringt der damaligen Rainbow-Modellfamilie; Ein beständiges Stahlgehäuse, ergänzt mit einer noblen 18-Karat-Goldlünette, ein Uhrenband, kombiniert aus hartem Stahl und edlem Gold stehen in einer magischen Verbindung zueinander. Das Farbenspiel von funkelndem Gold und poliertem Edelstahl verleiht diesem Zeitmesser sein typisches Erscheinungsbild der 1990er Jahre.

Der Zeitmesser verfügt über einen Automatikaufzug und besitzt eine Gangreserve von über 48 Stunden, was etwas mehr war, als andere Uhrwerke damals leisteten. Die Funktionen des Zeitmessers umfassen die Wiedergabe der Stunden, Minuten und der Kleinen Sekunde, welche auf 9 Uhr positioniert ist. Mittels der Chronographen-Funktion können verschiedene Zeitintervalle gemessen werden; Auf der 3 Uhr-Position befindet sich ein 30-Minuten-Totalisator, die Zwölfstunden-Anzeige ist auf 6 Uhr ersichtlich. Mittels des goldenen Chronozentrumzeigers lässt sich ausserdem der Tachymeter des Zeitmessers bedienen. Ergänzt wird der Chronograph mit einer Datumsanzeige, der entsprechende Kalendertag lässt sich durch ein Fenster ablesen, das auf 4 Uhr positioniert ist.

Bild & Text: D. Cardenas

 

 

 

Voraussichtliche Lieferung bis Tomorrow

Zusätzliche Information

Marke

Zenith

Modell

El Primero Rainbow

Referenz

15/53-0460-400

Produktionsjahr

1996

Dimensionen

39 mm

Materialien

Gehäuse aus Edelstahl und 18K Gelbgold, Armband aus Edelstahl/18K Gelbgold mit Doppelfaltschliesse, weissem Zifferblatt und Saphirglas

Kaliber

Manufakturkaliber 400 / El Primero

Funktionen

Mechanisches Manufakturwerk mit automatischem Aufzug, Chronographenfunktion und Datumsanzeige

Zustand

frisch revidiert

Unsere Vintage Uhren – für Sie frisch revidiert.