LONGINES The Master Collection

183513

CHF 7'400

Bereits seit den Unternehmensanfängen gegen Mitte des 19. Jahrhunderts hat Longines sich durch die Herstellung ausserordentlich qualitativer Uhren eine weltweite Reputation aufgebaut. Die Uhrenfamilie «The Longines Master Collection» bringt die besondere Vollendung zum Ausdruck, mit welcher die Objekte des Herstellers seit jeher ausgestattet werden. Diese Kollektion verkörpert seit deren Lancierung im Jahre 2005 die Zusammenführung von Eleganz und Tradition der damaligen Zeit, gepaart mit modernster Verarbeitungsqualität heutiger CNC-Verfahren und Savoir-faire aus 190 Jahren Unternehmensgeschichte. Die Modelle dieser Produktpalette, übrigens alle mit Automatikaufzug ausgestattet, bieten verschiedenste Besonderheiten, die Liebhaberinnen und Liebhaber herausragender Uhren stets aufs Neue zu schätzen wissen; Die zeitlose Eleganz der Zeitmesser, beruhend auf einem stilvollen Erbe, das in einer subtilen Mischung von klassischem Design und innovativer Verfeinerung regelmässig erneuert wird.

The Master Collection – Die Zeitanzeige, eingerahmt in einem formvollendeten, 40mm Gehäuse aus 18 karätigem Roségold. Diese abgebildete Longines-Armbanduhr verfügt über ein mechanisches Uhrwerk mit einem vergoldeten, automatischem Aufzug. Das Schweizer Premiumkaliber 678.2 garantiert eine Gangreserve von 42 Stunden, ehe die Feder des Zeitmessers wieder aufgezogen werden muss.

Die temperaturgebläuten Zeiger der Stunde, Minute und der kleinen Sekunde auf 9 Uhr werden mit einem Chronographen komplementiert. Dieser ermöglicht das Starten und Stoppen verschiedener Zeitintervalle; Der ebenfalls gebläute Chrono-Zentrumzeiger misst die Sekunden, die gezählten Minuten sind auf dem Hilfszifferblatt auf 12 Uhr ersichtlich und die gemessenen Stunden findet man auf dem Totalisator bei 6 Uhr. Der übersichtlich gestaltete Dreifach-Kalender, bestehend aus zwei Fenstern im Stunden-Totalisator bei 12 Uhr für die Monats- und Tagesanzeige wird durch einen Datumszeiger, dessen Ende eine Mondsichel bildet, ergänzt. Die Uhr verfügt über eine Mondphase, die sich im unteren Hilfszifferblatt auf 6 Uhr befindet. Ausserdem besitzt diese eine 24-Stundenanzeige, die über das Hilfszifferblatt auf 9 Uhr abgelesen werden kann.

Die Magie des Uhrwerkes lässt sich bewundern, da die Uhr werkseitig über einen Sichtboden aus Saphirglas verfügt. Das versilberte Zifferblatt mit geprägtem Gerstenkorn-Muster und das edle 18 Karat Goldgehäuse verleihen diesem edlen Stück eine graziöse Ausstrahlung. Es wird ebenfalls durch ein kratzresistentes Saphirglas geschützt. Diese Ausführung wurde im Jahre 2019 eingestellt, Originalbox und Originalpapiere sind vorhanden. Diese Uhr stammt aus dem Jahre 2016.

Dieser goldene Armbanduhr-Chronograph lässt sich exzellent ergänzen zum goldenen Vollkalender Chronographen aus dem geschätzten Hause Ulysse Nardin.

Bild & Text: D. Cardenas

Voraussichtliche Lieferung bis Mittwoch

Zusätzliche Information

Marke

Longines

Modell

The Master Collection

Referenz

L2.673.8.78.3

Produktionsjahr

2016

Dimensionen

40.0 mm

Glas

Saphirglas

Uhrwerk

678.2 / ETA 7751

Zustand

frisch revidiert

Unsere Vintage Uhren – für Sie frisch revidiert.