Metro neomatik 41 update

Referenznummer: 1165
Großstädtisch, weltgewandt und smart – das ist Metro. Auch als Metro neomatik 41 Update liebt diese Uhr klare Formen. Das einzigartige, patentierte NOMOS-Ringdatum in Neonorange verweist auf eine neue Zeit – die schöne Gestaltung von Metro bleibt dennoch unverkennbar Metro. Das dunkelgraue Textilband gibt diesem jüngsten Modell, das in Zusammenarbeit mit Mark Braun entstanden ist, einen eleganten Akzent.

CHF 3'850

Voraussichtliche Lieferung bis 12 Jul 2022

Metro neomatik 41 update

Referenznummer: 1165
Großstädtisch, weltgewandt und smart – das ist Metro. Auch als Metro neomatik 41 Update liebt diese Uhr klare Formen. Das einzigartige, patentierte NOMOS-Ringdatum in Neonorange verweist auf eine neue Zeit – die schöne Gestaltung von Metro bleibt dennoch unverkennbar Metro. Das dunkelgraue Textilband gibt diesem jüngsten Modell, das in Zusammenarbeit mit Mark Braun entstanden ist, einen eleganten Akzent.

CHF 3'850

Voraussichtliche Lieferung bis 12 Jul 2022

Details & Nahaufnahmen

Mit einem Durchmesser von 38,5 Millimetern ist diese, unsere größte, Metro ein Statement. In der Höhe nimmt sich die Automatikuhr auffallend zurück: sie misst, manche finden das unglaublich, nur gut acht Millimeter. Und wirkt deshalb schwer elegant. Die schönste Seite der Nacht: Metro, ein gutes Stück gewachsen, in einem tiefen Blau und Minuterie in Silber.

Bügelanstösse haben in der Welt der feinen Uhren Tradition. Metro trägt sie auf besonders elegant und modern.

Gut angelegt: die handaufzugsflache Automatikuhr Metro. Weil man ab und an auch mal besser als der Chef angezogen sein kann.

Ultraflach, nämlich nur 3,2 Millimeter, hochpräzise und ausgestattet mit dem hauseigenen NOMOS-Swing-System (das Herz, das für beste Gangeigenschaften sorgt): Automatikkaliber DUW 3001 setzt neue Standards. Uhrmacherisch, und auch in Sachen Eleganz.

Zusätzliche Information

Gehäuse

Edelstahl mit Saphirglasboden

Glas

Saphirglas

Uhrwerk

DUW 6101 Automat mit Datum (Neomatikwerk)

Durchmesser

41mm

Höhe

9.1mm

Gangreserve

ca. 42 Stunden

Wasserdichtigkeit

5 atm (mehr als spritzwassergeschützt)

Zifferblatt

galvanisiert, weiß versilbert, Stundenindizes bei drei, neun und zwölf Uhr, Ringdatum, patentierte Datumsanzeige

Zeiger

schwarz oxidiert

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Metro neomatik 39 silvercut
CHF 3'600 In den Warenkorb
Metro neomatik 39
CHF 3'510 In den Warenkorb
Metro 37 Datum Gangreserve
CHF 3'290 In den Warenkorb

Details & Nahaufnahmen

Mit einem Durchmesser von 38,5 Millimetern ist diese, unsere größte, Metro ein Statement. In der Höhe nimmt sich die Automatikuhr auffallend zurück: sie misst, manche finden das unglaublich, nur gut acht Millimeter. Und wirkt deshalb schwer elegant. Die schönste Seite der Nacht: Metro, ein gutes Stück gewachsen, in einem tiefen Blau und Minuterie in Silber.

Bügelanstösse haben in der Welt der feinen Uhren Tradition. Metro trägt sie auf besonders elegant und modern.

Gut angelegt: die handaufzugsflache Automatikuhr Metro. Weil man ab und an auch mal besser als der Chef angezogen sein kann.

Ultraflach, nämlich nur 3,2 Millimeter, hochpräzise und ausgestattet mit dem hauseigenen NOMOS-Swing-System (das Herz, das für beste Gangeigenschaften sorgt): Automatikkaliber DUW 3001 setzt neue Standards. Uhrmacherisch, und auch in Sachen Eleganz.

Zusätzliche Information

Gehäuse

Edelstahl mit Saphirglasboden

Glas

Saphirglas

Uhrwerk

DUW 6101 Automat mit Datum (Neomatikwerk)

Durchmesser

41mm

Höhe

9.1mm

Gangreserve

ca. 42 Stunden

Wasserdichtigkeit

5 atm (mehr als spritzwassergeschützt)

Zifferblatt

galvanisiert, weiß versilbert, Stundenindizes bei drei, neun und zwölf Uhr, Ringdatum, patentierte Datumsanzeige

Zeiger

schwarz oxidiert

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Metro neomatik 39 silvercut
CHF 3'600 In den Warenkorb
Metro neomatik 39
CHF 3'510 In den Warenkorb
Metro 37 Datum Gangreserve
CHF 3'290 In den Warenkorb

Mehr entdecken

  • Das NOMOS-Swing-System
  • Die Manufkatur
  • Zurück zur Modellübersicht

Mehr entdecken

  • Das NOMOS-Swing-System
  • Die Manufkatur
  • Zurück zur Modellübersicht